Kopfdiagnostik: digitale Volumentomographie (DVT) / 3D-Röntgen in Bielefeld

Strahlungsarme 3D-Röntgendiagnostik durch moderne digitale Volumentomographie (DVT) für Patienten und Überweiser aus der Zahnmedizin, der Mund-, Kiefer-, und Gesichtschirurgie und der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (HNO).

HNO Anfrage: 0521 522 01 30
DENTAL Anfrage 0521 17 17 29

Umfassende 3D-Diagnostik aus
 allen Blickwinkeln.

Das DVT-Röntgenbild ermöglicht eine
 umfassende Befundung aus den verschiedensten Blickwinkeln, in unterschiedlichen Schichten und Schnitten. So bleibt nichts im Verborgenen.


Höchste Auflösung und Detailgenauigkeit.

Die extrem feine Auflösung des DVT ermöglicht eine äußerst genaue Befundung auch feinster anatomischer Strukturen wie z. B. der Gehörknöchelchen oder der Wurzelkanäle.


Geringe Strahlenbelastung, die Alternative zum CT.

Im Vergleich zu einem herkömmlichen Computertomografen (CT) ist die Strahlenbelastung für den Patienten deutlich geringer. Je nach die Strahlendosis um bis zu 10-fach niedriger*.


Offener Aufnahmebereich, keine enge Röhre.

Die Aufnahme des Patienten erfolgt in liegender
Positionierung - dabei ist der Aufnahmebereich angenehm offen. Somit ist die DVT-Aufnahme auch
 für Klaustrophobiker und Kinder angenehm.


Schnell zu Ihrem DVT-Termin.
Ein Anruf genügt.

DENTAL: 0521 17 17 29
HNO: 0521 522 01 30

Ob für Ihre konkrete Fragestellung eine DVT-Aufnahme sinnvoll und ratsam ist, erfahren Sie von Ihrem behandelnden Mediziner. Gern können Sie sich auch direkt an uns wenden.

* (Ludlow und Ivanovic 2008, Chau und Fung 2009, Loubele et al. 2009, Suomalainen et al. 2009)